MEEDALE

Der SERC ist wieder da!

Hallo SERC-Fangemeinde, das erste Wochenende in der DEL liegt hinter uns und aus Fansicht haben wir einen sehr guten Start hingelegt.

Die „weiße Wand“ in Mannheim mit rund 2300 SERC`lern dürfte wohl mit das imposanteste Bild der Schwenninger Auswärtsfahrtengeschichte ergeben haben. Nicht nur die Masse an Leuten, sondern auch der geschlossene und durchgehend laute Support war definitiv erstklassig. Hierfür ein riesen Kompliment an alle, die dabei gewesen sind und dem Aufruf in Weiß gefolgt sind!

Das Heimspiel gegen den KEV war stimmungsmäßig eher durchwachsen für unsere Verhältnisse. Was jedoch ab der 45. Minute bis weit nach Spielende in und um den Bauchenberg los war, kann man getrost als wahnsinnig beschreiben. Und genau darauf müssen wir aufbauen!

Wir haben nichts zu verlieren in diesem ersten Jahr. Wir müssen uns als große Einheit präsentieren – wie in Mannheim und gegen Ende im Krefeld Heimspiel gezeigt – um unsere eigenen und die Ziele der Mannschaft zu erreichen.

Egal was auf dem Eis passiert, fühlt den SERC, fühlt die lebendige Fankultur in unseren Herzen und lasst etwas Einmaliges entstehen. Die ersten kleinen Schritte dafür sind gemacht.

Nun heißt es am Puck bleiben, die gute Zusammenarbeit aller Fans weiter zu festigen und auszubauen, um schlussendlich dieser Liga unseren Stempel aufzudrücken.

Packen wir es an: Immer weiter voran geh`n! 

Freitag, 13.09.2013

Mannheimer ERC – Schwenninger ERC 2:1

Zuschauer 13.600 (ausverkauft) davon 2.300 aus Schwenningen

Sonntag, 15.09.2013

Schwenninger ERC – Krefelder EV 1:4

Zuschauer 5.020 davon 120 Krefelder